Filter
Tipp
Black Tot - Master Blender´s Reserve 2022 Edition, 54,5% Alc.Vol., Elixier Distillers
Als Matrose in der Royal Navy hatte man die Wahl: entweder Rum oder den entsprechenden Gegenwert in Bargeld – bis zum 31. Juli 1970. Am sogenannten „Black Tot Day“ wurde die letzte Rum-Ration, der „tot“, ausgeteilt. Für Rum-Liebhaber kein Grund zu trauern: Die Marke Black Tot Rum der Elixir Distillers zelebriert den Jahrestag auch 2022 wieder – wenn auch aufgrund äußerer Umstände verzögert – mit einer außergewöhnlichen Abfüllung.Für den Black Tot Master Blender‘s Reserve 2022 hat sich das Team von historischen Rumsorten aus der eigenen Sammlung und deren in Vergessenheit geratenen Geschmacksprofilen leiten lassen, stammen die verwendeten Rum Blends doch aus ehemaligen britischen Kolonien, mit dem entsprechenden Geschmacksprofil.  Hier die offiziellen Verkostungsnotizen:NASE: Geschmolzene Schokoladenfedern, geröstete Haselnüsse sind gegen warme Orangen- und Zimtstangen mit einem Hintergrund aus gemischtem tropischem Saft und Cassis versetzt. Schwarze Johannisbeere und Himbeerblatt beginnen mit der Zeit im Glas in den Vordergrund zu treten.GAUMEN: Erste Aromen von Milchschokolade und Rosinen werden durch Café Latte und reife Banane ergänzt. Ein Hauch von Anis balanciert gegen einen leichten Hauch von tropischen Früchten und eine wunderbar reichhaltige gebackene Demerara-Zuckerplatte zu einem Creme-Karamell.FINISH: Zimt und Muskatnussgewürz zusammen mit Chili und Kakao verweilen eine Weile mit einem langen Demerara Finish!Hier die Rezeptur:Guyana Blend 29 %, 2-30 JahreJamaica Blend 7 %, 22 - 27 JahreTrinidad Blend 22 %, 10 - 24 JahreBarbados Blend 25 %, 7 - 19 JahrePerpetual Reserve 17 %, NASEin Brett von einem Rum!

Inhalt: 0.7 Liter (214,29 €* / 1 Liter)

150,00 €*
Neu
Black Tot - Master Blenders Reserve 2024, 54,5% Alc.Vol., Elixier Distillers
Seit 2021 zelebriert die Premium-Marke Black Tot aus dem Hause Elixir Distillers das Ende einer legendären Ära: den Black Tot Day. Zu Ehren der jahrhundertealten Tradition der Rumrationen in der britischen Navy, die mit dem 31. Juli 1970 endete, kreiert Master Blender Oliver Chilton jedes Jahr eine erlesene Master Blender’s Reserve.In diesem Jahr verwendete er einen höheren Anteil an Rum aus Barbados, um üppige tropische Früchte in der Komposition hervorzuheben. Und: fügte einen Rum aus dem Jahr 1997 von Trinidads geschlossener Destillerie Caroni hinzu.Basis ist wie gehabt die Master Blender's Reserve aus dem Vorjahr, ergänzt um individuelle Länder-Blends aus Barbados, Trinidad, Guyana und Jamaika sowie Teile des originalen Royal Navy Rums.Vermählt und perfekt ausbalanciert, entstand die Master Blender's Reserve 2024: ein bis zu 25 Jahre altes, buttriges Erlebnis mit Noten von gegrillter Ananas, getrockneter Mango, gebackener Banane und gerösteten Vanillestangen.Bis zu 25 Jahre (Original Royal Navy Blend älter: durchgängig verblendet seit dem frühen 19. Jh. bis 1970)Herkunft: Barbados (60%), Trinidad (25%), Jamaika (5%), Guyana (5%), gemischt (5%)Destillation: Column Still, Pot Still, Wooden Pot StillFasstyp: American & European Oak Casks

Inhalt: 0.7 Liter (214,29 €* / 1 Liter)

150,00 €*
Black Tot Rum - The Last Consignment, 54,3% Alc.Vol., Elixier Distillers
Inmitten der Seekriege im 17. Jahrhundert begann ein Brauch in der Royal Navy der bis zum 31.07.1970 angedauert hatte. Jeder Seemann bekam jeden Tag seinen Schluck Rum (The Tot = das Schlückchen). Damit einher ging die Kampfkraft der Besatzungen zu steigern und auch Erkrankungen vorzubeugen. Dieser Brauch wurde zum 31.07.1970 eingestellt, dem sog. Black Tot Day, der seitdem jedes Jahrgefeiert wurde. Die Originalbestände wurden danach verkauft und Elixier Distillers hatte einen Blend daraus geschaffen, den „Black Tot – The Last Consignement“, in dem diese Bestände beinhaltet sind.Der Black Tot - The Last Consignement präsentiert sich in aufwendiger Walnuss Holzkiste mit versilbertem Trinkbecher, kleinem Büchlein und Rumrationskarte. Er ist ein herrlicher tiefer und dunkler Rum in dem vor allem Rum aus den alten britischen Kolonien vermählt wurden. Wir entdecken Aromen von Toffee, Leder und viel Demerara. Kräftig aber sehr ausgewogen mit einem schier endlosen Abgang von Royal Navy Rum´s die seit dem Black-Tot-Day im Jahre 1970 auf Lager waren und reiften.Black Tot - The Last Consignement Rum ist ein Stück maritimer Rum-Geschichte die es so nicht mehr gibt!

Inhalt: 0.7 Liter (1.570,00 €* / 1 Liter)

1.099,00 €*
Bristol Diamond Single Cask 1996/2022 - Private Label, 41,7% Alc.Vol., Bristol Spirits Ltd.
Dies ist eine Abfüllung aus dem Hause Bristol Spirits die als Private Label gebottled wurde und von der in Deutschland nur eine Handvoll Flaschen existieren. Es handelt sich um einen 26 Jahre alten Demerara Rum aus der alten Diamond Distillery in Guyana.In der Nase begegnen uns als erstes Aromen von dunklem gebrannten Zucker, tropische Früchte, Paraffin, etwas Phenol und dann Karamell. Im Gaumen vollmundig, kräftig, ölig, die typischen Demerara Noten kommen hervor, weich und elegant, Toffee und Leder. Im Finish sehr lang anhaltend, dezente Süße, Karamell und Kaffeearomen begleiten uns zu einem schier endlosen Spaziergang. 

Inhalt: 0.7 Liter (427,14 €* / 1 Liter)

299,00 €*
Bristol Port Morant Demerara Rum 2010/2021, 45% Alc.Vol., Bristol Spirits Ltd.
Das Port Morant Estate auf Guyana, bereits im 18. Jahrhundert gegründet, war einer der ersten Produzenten des berühmten Demerara Rum-Stils. Dieses Bottling wurde von der Diamond Destillerie, zu Demerara Distillers Ltd. gehörend, hergestellt. Nach der Destillation in einer alten doppelten Holzbrennblase von Demerara Distillers im Jahr 2010, erfolgte die Überführung des Destillats nach England zu Bristol Spirits. Dort reifte er 11 Jahre in gebrauchten (Refill) amerikanischen Eichenfässern bis zu seiner Abfüllung im Jahr 2021.Das Ergebnis ist ein großartiger reichhaltiger, typischer Demerara-Stil Rum, der sich farblich in einem blassen Goldton präsentiert. Die Nase vernimmt frische intensive Noten von Früchten und Anis. Am Gaumen folgen lebhafte Töne ohne viel Holzeinfluss, schön weich und gut ausgewogen, mit einem angenehmen fruchtigen Finish.

Inhalt: 0.7 Liter (135,71 €* / 1 Liter)

95,00 €*
Bristol Reserve Rum of Barbados 2011/2022, 47% Alc.Vol., Bristol Spirits Ltd.
Aus der famosen Foursquare Distillery stammt dieses herrliche Bottling. Produziert und wurde in Pot- und Column Stills desilliert. Nach 6 Jahren Reifung auf Barbados in einem Refill-Fass aus amerikanischer Weißeiche, kam der Barbados Rum im Bristolfasslager in Großbritannien an. Dort reifte der erstklassige Rum für weitere 5 Jahre bevor abgefüllt wurde.In der Nase umgeben uns die für Barbados typischen Aromen von Karamell, Vanille und tropischen Früchten mit dezenter Süße. Im Gaumen dann wunderbar weich, elegant und ausgewogen. Uns umgarnten ein Früchtekorb, etwas Honigmelone, Pflaume und auch dann wieder dezentes Karamell, bevor er sich in ein langes und angenehm ausgewogenes Finish begibt.

Inhalt: 0.7 Liter (127,14 €* / 1 Liter)

89,00 €*
Bristol Reserve Rum of Belize 2006/2022, 47% Alc.Vol., Bristol Spirits Ltd.
Der Bristol Reserve Rum of Belize 2006/2022 stammt aus der Travellers Liqour Destillerie in Belize City, die seit der Gründung 1953 im Besitz der Familie ist. Der Rum aus dieser Destillerie ist in seiner Heimat auf Grund seiner hohen Qualität sehr beliebt.Dieser elegante Reserve Rum wurde im Jahr 2006 im Column Still-Verfahren destilliert und reifte 10 Jahre in Belize bevor er 2016 nach UK kam und für weitere 6 Jahre im kontinentalen Klima seine Endreifung bekam. Die Reifung erfolgte ausschliesslich in amerikanischen Bourbonfässer. Wir entdecken im Geruch Aromen von Früchten, Gewürzen und Vanille die sich in den Gaumen fortsetzen und zu einem langen und eleganten Finish führen.

Inhalt: 0.7 Liter (170,00 €* / 1 Liter)

119,00 €*
Bristol Reserve Rum of Trinidad & Tobago Caroni 1998/2022, 51,3% Alc.Vol., Bristol Spirits Ltd.
Die Reifung erfolgte ca. 10-12 Jahre in Trinidad und danach 10-12 Jahre in Großbritannien bei Bristol Spirits.Mit dunklem Bernstein präsentiert sich dieser fantastische 24 Jahre alte HTR Type Caroni und zeigt uns seine ganz klassische Aromatik. Wir entdecken Aromen von Phenol, Leder, einem Touch von Diesel und elegant zurückhaltende Holznoten. Im Gaumen weich und sehr elegant, sehr komplex, uns umgarnen tiefe und dunkle Aromen von tropischen Früchten, Karamell, Phenol und Toffee. Das schier unendlich anhaltende Finish ist ausgewogen und uns begleiten Noten von Toffee und Phenol mit einer dezenten Süße.

Inhalt: 0.7 Liter (1.098,57 €* / 1 Liter)

769,00 €*
Britische Jungferninseln 2012/2023 - Batch No. 6, 47% Alc. Vol., La Maison du Rhum
Die British Virgin Islands, oder zu deutsch die britischen Jungferninseln, liegen etwa 100km östlich von Puerto Rico in der Ost-Karibik und gehören wie etwa Antigua, Grenada oder Martinique zu den Kleinen Antillen. Rum hat auf den British Virgin Island eine lange Geschichte, was natürlich mit der Seefahrt zusammen hängt. Die Jungferninseln waren eine Piratenhochburg und auch bei der Handelsschifffahrt hoch im Kurs. Heute gibt es auf dem Archipel 3 Destillen. Pusser‘s West Indies und Tortola Spiced Rum verschneiden lokale Rums während die Arundel Estate Callwood Destille die älteste kontinuierlich betriebene Destille der östlichen Karibik ist. Besonders Pusser‘s ist mittlerweile weltweit bekannt. Nachdem die britische Marine die tägliche Rum-Rationen für ihre Seeleute abschaffte, kaufte der Gründer von Pusser‘s der Royal Navy die restlichen Bestände und das Recht ab, 6 karibische Rums nach dem offiziellen Marineprotokoll zu verschneiden und zu verkaufen.Gereift in amerikanischen Eichenfässern entdecken wir in der Nase intensive Aromen von tropischen Früchten und Bananen. Im Gaumen weich, etwas Tabak, Vanille, tropische Früchte und Lakritze. Im lang anhaltenden und würzigen Finish kommt etwas Rauch mit Früchten hinzu.

Inhalt: 0.7 Liter (98,57 €* / 1 Liter)

69,00 €*
Caroni 1997, 25 y.o. - Cask No. 25, Refill Hogshead, 30th Anniversary Bottling, 56,8% Alc.Vol., Adelphi

Inhalt: 0.7 Liter (855,71 €* / 1 Liter)

599,00 €*
Caroni 20 y.o. - Batch 12, 63,2% Alc.Vol., That Boutique-Y Rum Company
Sehr dunkel präsentiert sich diese Abfüllung aus dem Hause TBRC mit einer Reifezeit von 20 Jahren und Fassstarken 63,2 %. Wir entdecken in der Nase Aromen von Mandeln, Haselnüssen, Zigarrentabak, gekochte Bananen und Vanille. Im Gaumen kräftig, dunkle Noten, schwer, ölig, schmeichelnde Süße, Gewürze und etwas Rauch. Das Phenolige arbeitet sich langsam heran und bleibt im Gaumen präsent. Im Finish sehr lange anhaltend, angenehme Süße mit Toffee und Tabak

Inhalt: 0.7 Liter (412,86 €* / 1 Liter)

289,00 €*
Clarendon 2008, 15 y.o. - Cask No. 8, 55% Alc.Vol., Berry Bros. & Rudd
Die relativ junge jamaikanische Destillerie Clarendon wurde 1949 gegründet. Sie verwendet sowohl Pot- als auch Column Stills und produziert eine Reihe von Rumsorten für die Herstellung weltbekannter Marken, ähnlich wie bei Monymusk.Die intensive Nase dieses Rums ist honigartig, rauchig und mit einem Hauch von Diesel, Banane und Vanille. Genau so wie Sie es von einem jamaikanischen Rum erwarten würden strahlt er Klasse aus. Das liegt vor allem an den zurückhaltenden Früchten, die die stärkeren Elemente kontrollieren und daran, dass er in seiner besten Zeit aus dem Fass abgefüllt wurde.Am Gaumen dauert es eine Weile, bis sich der Alkohol verflüchtigt hat, aber die Ausgewogenheit der Aromen sorgt für einen anhaltenden, reichen und unvergesslichen Geschmack. Der Abgang ist lang anhaltend mit den vorherrschenden Diesel- und Bananennoten, die noch in Honig eingebettet sind. Der letzte Eindruck hinterlässt bei mir Erinnerungen an einen Sandstrand.

Inhalt: 0.7 Liter (192,86 €* / 1 Liter)

135,00 €*
El Dorado, The Last Casks - Black Label, 1998/2022, 50,3% Alc.Vol., Demerara Distillers
Die Serie der der Last Casks aus dem Hause Demerara Distillers besteht aus den Editionen Red Label, Black Label und Gold Label. Alle drei Editionen wurden von dem leider verstorbenen legendären Master Distiller George Robinson kreiert und gehören sozusagen zu seinem spirituellen Erbe, denn er war eine absolute Koryphäe in der Welt des Rums.Das weitere besondere an dieser Serie ist sicherlich das Alter, denn so alte Rums, die nicht im Solera Verfahren hergestellt wurden, sind mittlerweile gerade im Bereich der Melasse-Rums eher selten geworden. Hieraus ergibt sich auch das dritte Qualitätsmerkmal: Alle drei Rums wurden in Fassstärke abgefüllt.Diese drei Komponenten sind wichtig, aber es gibt noch eine weiteres Detail zur strengen Limitierung und Rarität: die unterschiedlichen Destillationsanlagen, in denen diese Abfüllungen produziert wurden:Diamond Coffee Still, Port Mourant Double Wooden Pot Still, Enmore Wooden Coffey Still und Tri-Canada Redestillation Still.Die Tri-Canada Redistillation Still wurde um 1980 im Diamond Estate installiert. Es handelte sich hierbei um eine für diese Zeit ziemlich moderne Column-Still Anlage, die sowohl aus Teilen der Marken John Dore als auch Tri-Canada zusammengesetzt wurde und 18 Jahre lang für unterschiedliche Rums eingesetzt wurde, bevor sie durch neue Anlagen ersetzt wurde.Black LabelDer Black Label beinhaltet eines der letzten Destillate, die mit dieser Anlage produziert wurden. Weiterhin beinhaltet der Black Label Anteile von Rums die auf der Port Mourant Double Wooden Still und der Enmore Wooden Coffey Still produziert wurden. Die Reifung erfolgte 24 Jahre in ehemaligen Bourbonfässer durchgehend im tropischen Klima von Guyana.Dunkel und ölig präsentiert er sich im Glas, wir entdecken in der Nase Aromen von getrockneten Früchten wie Rosinen und Pflaumen, süßen Gewürzen wie Zimt und Vanille, mit intensiven Mandel- und edlen Holznoten mit "rauchigen" und erdigen Aromen.Im Gaumen ist er elegant und ausgewogen mit bestechenden würzigen Noten, trocken mit weichen Aromen von Orangenschalen, Honig, Toffee und dunkler Schokolade. Das Finish ist lang und sehr anhaltend, weich und elegant mit Aromen von Toffee und dunkler Schokolade. Ein exzellenter Demerara-Rum!

Inhalt: 0.7 Liter (464,29 €* / 1 Liter)

325,00 €*
El Dorado, The Last Casks - Gold Label, 2000/2022, 54,4%Alc. Vol., Demerara Distillers
Die Serie der der Last Casks aus dem Hause Demerara Distillers besteht aus den Editionen Red Label, Black Label und Gold Label. Alle drei Editionen wurden von dem leider verstorbenen legendären Master Distiller George Robinson kreiert und gehören sozusagen zu seinem spirituellen Erbe, denn er war eine absolute Koryphäe in der Welt des Rums.Das weitere besondere an dieser Serie ist sicherlich das Alter, denn so alte Rums, die nicht im Solera Verfahren hergestellt wurden, sind mittlerweile gerade im Bereich der Melasse-Rums eher selten geworden. Hieraus ergibt sich auch das dritte Qualitätsmerkmal: Alle drei Rums wurden in Fassstärke abgefüllt.Diese drei Komponenten sind wichtig, aber es gibt noch eine weiteres Detail zur strengen Limitierung und Rarität: die unterschiedlichen Destillationsanlagen, in denen diese Abfüllungen produziert wurden:Diamond Coffee Still, Port Mourant Double Wooden Pot Still, Enmore Wooden Coffey Still und Tri-Canada Redestillation Still.Die Tri-Canada Redistillation Still wurde um 1980 im Diamond Estate installiert. Es handelte sich hierbei um eine für diese Zeit ziemlich moderne Column-Still Anlage, die sowohl aus Teilen der Marken John Dore als auch Tri-Canada zusammengesetzt wurde und 18 Jahre lang für unterschiedliche Rums eingesetzt wurde, bevor sie durch neue Anlagen ersetzt wurde.Gold LabelDer Gold Label wurde auf der Diamond Coffey Still destilliert und präsentiert den Charakter, Tradition und das Erbe der Demerara Rum Herstellung. Es wurde ein einjähriger Rum aus der Diamond Still in Rumfässer der ehemaligen Uitvlugt Distillery umgefüllt und reifte durchgehend bis 2022 bevor er in Fassstärke abgefüllt wurde.Tiefes dunkles Bernstein im Glas und ölige Schlieren bahnen sich ihren Weg. Uns empfangen in der Nase Aromen von dunkler Schokolade, Toffee, Rosinen und Pflaumen mit einer im Hintergrund lauernden Vanillenote.Im Gaumen ölig, weich, dunkle Schokolade und Karamell entwickeln sich hin zu einer Welle an Vollmundigkeit die das ganze Spektrum eines Demerara Rums abbilden. Diese Wucht an kräftiger, aber weicher Eleganz führt uns zu einem langen und angenehmen Finish in dem Aromen von Schokolade, Toffee und Karamell händchenhaltend uns begleiten und auf den nächsten Schluck warten.

Inhalt: 0.7 Liter (398,57 €* / 1 Liter)

279,00 €*
El Dorado, The Last Casks - Red Label, 1998/2022, 49,1% Alc.Vol., Demerara Distillers Ltd.
Die Serie der der Last Casks aus dem Hause Demerara Distillers besteht aus den Editionen Red Label, Black Label und Gold Label. Alle drei Editionen wurden von dem leider verstorbenen legendären Master Distiller George Robinson kreiert und gehören sozusagen zu seinem spirituellen Erbe, denn er war eine absolute Koryphäe in der Welt des Rums.Das weitere besondere an dieser Serie ist sicherlich das Alter, denn so alte Rums, die nicht im Solera Verfahren hergestellt wurden, sind mittlerweile gerade im Bereich der Melasse-Rums eher selten geworden. Hieraus ergibt sich auch das dritte Qualitätsmerkmal: Alle drei Rums wurden in Fassstärke abgefüllt.Diese drei Komponenten sind wichtig, aber es gibt noch eine weiteres Detail zur strengen Limitierung und Rarität: die unterschiedlichen Destillationsanlagen, in denen diese Abfüllungen produziert wurden:Diamond Coffee Still, Port Mourant Double Wooden Pot Still, Enmore Wooden Coffey Still und Tri-Canada Redestillation Still.Die Tri-Canada Redistillation Still wurde um 1980 im Diamond Estate installiert. Es handelte sich hierbei um eine für diese Zeit ziemlich moderne Column-Still Anlage, die sowohl aus Teilen der Marken John Dore als auch Tri-Canada zusammengesetzt wurde und 18 Jahre lang für unterschiedliche Rums eingesetzt wurde, bevor sie durch neue Anlagen ersetzt wurde.Red LabelDer Red Label wurde auf der Diamond Coffey Still destilliert und danach mit einem leichten Rum aus der Tri-Canada Column Stil vermischt. Die Reifung erfolgte 24 Jahre lang in Ex-Bourbon Fässer bevor er im Jahr 2022 abgefüllt wurde.In einem dunklen Bernstein präsentiert er sich im Glas. Ölige Schlieren ziehen ihren Weg und wir entdecken in der Nase Aromen von Kokos, hellen tropischen Früchten, Vanille und etwas Zimt.Im Gaumen ist er wunderbar weich und elegant. Zu Beginn eine leichte Trockenheit die sich einer dezenten Süße ergibt. Wir entdecken Noten von Orangenzesten, Vanille, Shortbread, Rosinen, einen ganzen Früchtekorb der sich immer mehr entwickelt.Dieses ganze Potpourri von Aromen begleitet uns zu einem langen und schier endlosen Finish in dem sich eine Süße und eine fruchtige leicht trockene Note die Hand geben und permanent abwechseln.

Inhalt: 0.7 Liter (427,14 €* / 1 Liter)

299,00 €*
English Harbour - Madeira Cask Finish, Batch 003, 46% Alc.Vol., Distillery Original Bottling
Ergänzend zum Sherry Cask Finish und zum Port Cask Finish ist ab sofort auch das Madeira Cask Finish des English Harbour Antigua Rums in Deutschland erhältlich. Die Antigua Distillery auf der Karibikinsel Antigua stellt den Rum chargenweise – aktuell ist das Batch 003 mit 6000 Flaschen à 0,7 Liter – her. Gebrannt wird auf einer kupfernen Column Still auf Grundlage von Zuckerrohrmelasse. Über fünf Jahre erstreckt sich die Hauptreifung in Ex-Bourbon-Barrels. Das Finish in Ex-Madeira-Casks von Blandy’s dauert drei bis sechs Monate. Die gesamte Reifung findet im tropischen Klima statt. Abgefüllt wird mit einem Alkoholgehalt von 46 Prozent und ohne Kältefiltration genauso wie ohne Zucker und Farbstoff.Dieses schöne und weiche Bottling lädt uns mit einem warmen und einladenden Geruch von Walnüssen und Haselnüssen, gefolgt von hellem Zimt, frischen Zitrusfrüchten und Marzipan ein. Im Gaumen ist er weich und elegant, tropische einladende florale Noten, gefolgt von Marzipan umschmeicheln uns. Das anhaltende Finish begleitet uns mit Aromen von weißer Schokolade, hellen Zitrusfrüchte mit einem Hauch von angenehmen Kürbisgewürzen.

Inhalt: 0.7 Liter (64,29 €* / 1 Liter)

45,00 €*
Epris 2011, 12 y.o. - Cask No. 24, 51,2% Alc.Vol., Berry Bros. & Rudd
Die Destillerie Epris befindet sich in São Roque in der Nähe von São Paulo. Es handelt sich um eine sehr große Anlage, in der in der Vergangenheit, zahlreiche Spirituosen, darunter auch Rum, hergestellt hat. Jetzt auf die Herstellung von Sake und fermentiertem Reis konzentriert, was die vorhandenen Rumvorräte der Brennerei zu einer Rarität wird. Das schwindende Angebot an diesen außergewöhnlich feinen Rums ist wirklich traurigDieser exquisite brasilianische Rum aus der Destillerie Epris verströmt beim ersten Nosing eine reife Fruchtigkeit und rauchige Tiefe. Es gibt ein teerartiges Element mit unterschwelligen Noten von überreifen Bananen mit einer herben Note von Limetten, elegant, raffiniert und fein ausbalanciert. Im Gaumen kommt im ersten Eindruck eine weinige Note, bevor sich karamellige Aromen entwickeln. Die Banane kehrt zurück und mildert den ersten Eindruck, doch die Zitrusfrüchte sind deutlich zu schmecken. Das Holz, aus amerikanischen Refill Barrels und etwas einheimischem Imbuana, ist mühelos integriert. Dies ist eine hervorragende Verbindung von 80% Zuckerrohrsaft und 20 % Melasse und eine wahre Meisterleistung der Vermischung der beiden. Destilliert im Jahr 2011, landete er im Großbritannien im Alter von 6 Jahren, um in unseren feuchteren Gefilden die weitere Reifung zu erfahren.

Inhalt: 0.7 Liter (178,57 €* / 1 Liter)

125,00 €*
Kolumbien 2011/2023 - Batch No. 6, 47% Alc.Vol., La Maison du Rhum
Kolumbien und Kaffee sind ein Traumpaar: Weitläufige Plantagen mit tiefgrünen Pflanzen, dicht an dicht, gehören zu diesem Land in Südamerika wie seine vielseitige Landschaft, Küstenstreifen, Anden und Amazonas. Das richtige Klima tut ein Übriges.Und so ist auch die Familie Constain auf der Hacienda  Coloma in Fusagasugá, etwa 60 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Bogotá, eigentlich für die Produktion von Kaffee und Kaffeelikör bekannt. Allerdings geht man hier noch andere Wege und setzt das breite Wissen rund um die braunen Bohnen für die Herstellung einer weiteren exzellenten Spirituose ein: Mit dem Coloma Rum wurde ein Geschmackserlebnis im spanischen Stil mit seiner typischen Leichtigkeit kreiert.Dieser wunderbare Rum in dem Spanischen Stil wurde mit einer Column Still produziert, in einem Ex-Bourbon Cask gelagert und in Ex-Coffee Liqueur Fässer 6-7 Wochen gefinished (tropical aging)In der Nase entdecken wir Aromen von gerösteten Kaffee und Toffee. Im Gaumen wunderbar weich, angenehme Süße, Toffee, Karamell, getrocknete Früchte und Gewürze. Das Finish ist lang anhaltend, sehr angenehm, elegant mit Aromen von Toffee und geröstetem Kaffee.

Inhalt: 0.7 Liter (98,57 €* / 1 Liter)

69,00 €*
Monymusk 2004, 19 y.o. - Cask No. 23, 57,2% Alc.Vol., Berry Bros. & Rudd
Von dem Moment an, in dem der Korken die Flasche verlässt, besteht kein Zweifel daran, dass es sich um jamaikanischen Rum in seiner ganzen funky, fruchtigen Pracht handelt. Die Nase ist ein Paradebeispiel für einen High-Ester Rum: Tropische Früchte, Paraffin, Wachspapier, Litschi und Orangenschalen strömen aus dem Glas. Dieser kraftvolle Charakter setzt sich am Gaumen fort und wird durch den hohen Alkohol wunderbar getragen. Es ist schwer, den Überblick über die vielen tropischen Früchte und den ledrigen, fast bäuerlichen Funk zu behalten, die mit der Zeit auftauchen. Dies ist ein außergewöhnlicher, überschwänglicher und exzentrischer Rum.#

Inhalt: 0.7 Liter (255,71 €* / 1 Liter)

179,00 €*
Papalin 10 y.o., Reunion Rum, 50% Alc.Vol., Velier
Unter dem Namen Habitation Velier versammelt Velier ausschließlich Pure Single Rums: Sie stammen aus einer einzigen Brennerei, werden dort in Pot Stills destilliert und sind das Äquivalent zur Kategorie der schottischen Single Malts. Die Komplexität dieser Rums wird u.a. durch den Gehalt an Congeners belegt, also Bestandteilen wie Ester, die maßgeblich zum Aroma beitragen.Wie alle Veröffentlichungen der Reihe entstand der Papalin Réunion 10 y.o. vom Rohstoff bis zur Abfüllung Hand in Hand mit lokalen Produzenten. Der Original Vatted Rum aus La Réunion vermählt Grand Arôme Rum mit 10 bis 15 Jahre alten traditionellen Rumsorten aus Melasse zu einem eleganten, frischen Rum mit Orangen, Ingwer, heißem Rohrzucker und Aprikose.Nase: Elegant, komplex. Eine herrliche Abfolge von Orangen- und Schokoladendüften gibt in der ersten Nase den Ton für eine vielversprechende Verkostung an. Wenn man ihn atmen lässt, ergänzen sehr reife Mangos, mineralische Noten (Schiefer) und Kohlenwasserstoffdämpfe die Aromapalette auf wunderbare Weise.Gaumen: Vornehm, belebend. Im Auftakt entfalten die Orangen aus der Nase ihren frischen und spritzigen Saft. Der mittlere Gaumen ist eher wurzelig (Ingwer, Enzian) und vollmundig (heißer Rohrzucker). Am Ende des Gaumens zeigt sich ein raffinierter Aprikosenaspekt (Stein).Nachklang Lang, differenziert. Der pudrige Abgang (Kakao, roter Tee) lässt alle Früchte der Nase und des Gaumens wieder aufleben. Die Aromen von Toffee und Eichenstäben sorgen für einen sehr konsistenten Mittelteil des Gaumens. Das Ende des Abgangs ist faserig und pflanzlich (Zuckerrohr).

Inhalt: 0.7 Liter (135,71 €* / 1 Liter)

95,00 €*
Paraguay 2015 /2023 - Batch No. 6, 47% Alc.Vol., La Maison du Rhum
Die Destillerie Castilla‘s wurde 1993 von der Familie Diaz in Piribebuy gegründet. Der Name Fortin – spanisch für „kleine Festung“ – des hergestellten Rums zollt der heldenhaften Vergangenheit der Stadt Tribut. Die Brennerei stellt alle Rumsorten in einem zu 100% biologischen Herstellungsprozess her und die Ernte erfolgt ausschließlich per Hand. 2015 wurde die Destillerie von Castilla mit dem prestigeträchtigen Titel „Beste Destillerie der Welt“ geehrt.Dieser dunkle Rum wurde in einer Column Still destilliert, in Ex Bourbon Fässer gelagert und danach erhielt er für 6 Monate ein Finish in Pedro Ximénez und Whisky Fässern.In der Nase eröffnen sich Noten von rohem braunen Zucker, dann im Gaumen sehr ölig, cremig, viele exotische Früchte, Vanille und sanfte Gewürznoten. Im Finish ausgewogen, sehr elegant mit fruchtigen und würzigen Noten.

Inhalt: 0.7 Liter (98,57 €* / 1 Liter)

69,00 €*
Peru 2014/2023 - Batch No. 6, 47% Alc.Vol., La Maison du Rhum
Dieser wunderbare Rum aus der Millonario Distillery im Norden Peru´s empfängt uns  mit einem wunderbaren Aroma von Kakao und Toffeenoten. Gelagert in Bourbon Casks und für 1 Jahr gefinished in Ex-Olroroso Casks ist er im Gaumen weich und ausgewogen. Wir entdecken immer mehr Aromen von Früchten, Vanille und Kaffeebohnen. Das Finish ist lang, elegant, weich und sehr lange anhaltend, begleitet von Röstaromen, einem Touch von Kaffee und umschmeichelnder leichter Süße.

Inhalt: 0.7 Liter (98,57 €* / 1 Liter)

69,00 €*
Port Mourant 1999 / 2022, Haromex Bottling, 47,2% Alc.Vol., Bristol Spirits Ltd.
Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens beschenkte sich Haromex mit mehreren Exklusivabfüllungen seiner Partner. Das war im vergangenen Jahr, mit mehrmonatiger Verspätung ist nun auch ein exklusiver Port Mourant 1999/2022 des unabhängigen Abfüllers Bristol Spirits mit Sitz im englischen Bristol eingetroffen.Dieser Melasse-Rum wurde im Jahr 1999 von den Demerara Distillers in der Port Mourant Double Wooden Pot Still der Diamond Distillery destilliert. Bezüglich der anschließenden Reifung wie der Fasssorte oder des Klimas werden keine Angaben gemacht.Blassgolden präsentiert er sich und wir entdecken frische und dunkle Aromen von tropischen Früchten und Anis. Im Gaumen erleben wir einen echten Demerara Rum, lebendige Töne am Gaumen mit geringem Holzeinfluss, einem Potpourri von Gewürzen, Mango und dunklem Karamell begleiten uns zu einem anhaltenden weichen und eleganten Finish.

Inhalt: 0.7 Liter (370,00 €* / 1 Liter)

259,00 €*
Portsmouth 2019, 4 y.o., Bourbon Cask - Cask No. 5, 57% Alc.Vol., Berry Bros. & Rudd
100 Meter vom Meer entfernt im alten Fort Cumberland gelegen, wurde Portsmouth Rum im Jahr 2018 gegründet. Sie ist eine willkommene Ergänzung zur handwerklichen Rum-Produktion im Vereinigten Königreich und eine der wenigen, die es gibt. Passend zum Standort sind zwei der Firmengründer, ehemalige Offiziere der Königlichen Marine, die eine Leidenschaft für Rum haben.Drei Jahre lang reifte dieser goldfarbene Rim in einem Ex-Bourbon-Fass und man könnte ihn leicht mit einem älteren karibischen Cousin verwechseln. Der Vanillecharakter ist enorm und wird begleitet von Zitrus- und kandierten Früchten. Dieses wunderbare Bottling ist ausgewogenen und edel mit einem strukturierten Mundgefühl und einem befriedigenden, lang anhaltenden Abgang. Wenn man möchte, ist er zum Mixen ideal, aber pur genossen ist er einfach nur erstklassig.

Inhalt: 0.7 Liter (121,43 €* / 1 Liter)

85,00 €*